Scribble ist eine Methodensammlung für agiles Prozessmanagement

… um Prozesse agiler gestalten, anpassen und schlanker dokumentieren zu können … Scribble ist für Unternehmen mit agiler, traditioneller sowie mit kombinierter Organisationsstruktur gedacht. Es stellt eine einfache Basis dar, um Selbstorganisation und kontinuierliche Weiterentwicklung in Unternehmen zu fördern.

Anleitung und Wegweiser für agile Prozesse

Das Buch zu Scribble. Agile Prozesse schnell und einfach von der ersten Idee bis zum Start gestalten. Wirksame Hilfsmittel wie z.B. Prozess Vision, Process Canvas, Vorlagen für Wertstrom- und Portfolio Boards unterstützen die Arbeit.

Jetzt einen Blick ins Buch werfen

Vom Groben zum Feinen

Scribble baut auf inkrementelle Zielerreichung auf. Prozesse und Teilprozesse werden mit simplen Methoden erarbeitet, dokumentiert, simuliert, getestet, überarbeitet, neu dokumentiert, wieder getestet, usw.

Die Etappe als Takt in einem Scribble Vorhaben

Die iterativen Schleifen im Rahmen eines Scribble Vorhabens werden in definierten Zeitabschnitten, sogenannten Etappen durchlaufen. Jede Etappe endet mit einem Ergebnis in Form eines fertig getesteten und simulierten Teilprozesses. Nach der Abnahme kann dieser Prozess unmittelbar in den Betrieb übergehen.

Kundenfokus

Bei Scribble steht der Kunde von Beginn an im Zentrum. In der Prozesslandkarte als Basis für alle weiteren Prozessbetrachtungen ist dies gut visualisiert.

Wertschöpfung und Wertstrom immer im Auge behalten

Der Fokus der Herangehensweise von Scribble liegt auf Wertschöpfung und Wertstrom.

Skalierung auf allen Ebenen

Scribble kann in Unternehmen mit agilen, traditionellen sowie hybriden Organisationsstrukturen skalieren. Skalierung bedeutet dabei sowohl die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Organisationsstrukturen, als auch die Betrachtung des Wertstromes bis hin zu Abbildung des gesamten Portfolios in einem Unternehmen. Dies immer mit Blick auf die Strategie des Unternehmens.

Die Geschichte

Scribble war nicht geplant. Vielmehr entstand die Methode im Zuge mehrerer Organisationsprojekte in traditionell strukturierten Unternehmen. All diese Unternehmen klagten über Ineffizienz und einen großen Aufwand in der Dokumentation und Änderungsverfolgung ihrer eigenen Prozesse. Im Jahre 2006 wurden die Erfahrungen aus diesen Vorhaben zusammengetragen und gemeinsam mit der Fachhochschule Salzburg und dem Institut für Management Salzburg zu einer Methode entwickelt. Scribble war geboren. Mittlerweile ist Scribble in über 100 Organisationen aus allen Branchen im Einsatz. Nachdem Veränderungen in der Ablauf-, Aufbau- und Entscheidungsstruktur in Unternehmen in der Gegenwart und noch mehr in der Zukunft zum Normalzustand werden, ist diese Methode dafür besonders wertvoll. Die im aktuellen Buch vorgestellte Version beinhaltet die Erfahrungen aus diesen Vorhaben sowie den zunehmenden Bedarf des Einsatzes von Scribble in sogenannten agilen oder dualen Organisationen. Diese Weiterentwicklungen beinhaltet das Buch und diese gemeinsame Plattform.

Unsere Partner